PRESSEINFORMATION

IMG_1634_bearbeitet.jpg

Schwarzbach-Schule erhält Spende aus Christbaumverkauf

Vor kurzem erhielt der Förderverein der Schwarzbach-Schule aus Biberach eine Spende über 1000 Euro. Diese Spende kam beim Christbaumverkauf der e.wa riss zustande, den das Unternehmen zusammen mit dem Grün Team und dem Biberkeller veranstaltete. Pro verkauftem Christbaum wurden 6 Euro gespendet.

Die Schwarzbach-Schule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Biberach. Die Spende wird konkret für einen Töpferkurs auf der Schwäbischen Alb im Rahmen des Werkunterrichts verwendet. Dort gibt es einen Anbieter, der auf Schulklassen mit Schülerinnen und Schülern mit einer geistigen Behinderung spezialisiert ist. „Das Geld können wir sehr gut gebrauchen. Der Kurs kann dank der Spendengelder nun stattfinden“, freut sich Monika Holl, Rektorin der Schwarzbach-Schule, und Dietmar Geier, Geschäftsführer der e.wa riss, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir den Schülerinnen und Schülern durch die Spende ein Projekt außerhalb des normalen Unterrichts ermöglichen können.“

Bild: Monika Holl, Rektorin der Schwarzbach-Schule (2.v.l.) und Birgit Kutter (2.v.r.) freuen sich über die Spende von 1.000 Euro. Diese wurde von Simone Göpper, Geschäftsführerin des Biberkellers (links außen) und Dietmar Geier, Geschäsftführer der e.wa riss (rechts außen) überreicht. (Es fehlt: Michael Bleichner, Geschäftsführer des Grün Teams)

 

Pressekontakt:

Lisa Schröder

Telefon   07351 3000-102
Fax          07351 3000-170

E-Mail     Presse@ewa-riss.de
Internet   www.ewa-riss.de